Service-Hotline: +41 (0) 79 108 09 10
  < >  
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Tisch in massiv Buche

4005
  WAS DIESES PRODUKT AUSMACHT Damit die Bioresonanzgeräte nach Paul... mehr

 

WAS DIESES PRODUKT AUSMACHT

Damit die Bioresonanzgeräte nach Paul Schmidt optimal und in der Nähe des Behandlungsstuhls platziert werden können steht nun auch ein passender Tisch zur Verfügung.

Dieser bietet genügend Platz für einen Rayocomp PS 1000 polar 4.0 oder einen Rayocomp PS 10 sowie für häufig benutztes Zubehör, z. B. Sensoren oder Spezialdetektoren.

Der Tisch bietet eine ideale Ergänzung zu dem Behandlungsstuhl.

Nutzt man während der Bioresonanztherapie den Behandlungsstuhl mit der schwarzen Ökolederauflage, sind zusätzliche Detektoren nicht mehr notwendig.

Diese spezielle schwarze Ökolederauflage wurde mit natürlichen Materialien behandelt und besitzt bereits Detektoren, die auf der gesamten Liegefläche eingearbeitet wurden.

Durch diese integrierten Detektoren, die sowohl im Kopf-, Rücken-, Bein- und Fußbereich zu finden sind, wird ein optimaler Frequenztransfer zum Körper sichergestellt.

Legt sich der Klient in den Stuhl hinein, so werden die Frequenzspektren auf der gesamten Rückseite - entlang der Wirbelsäule - des Körpers appliziert.

 

Abmessungen: B: 58 cm x T: 45 cm x H: 65 cm

 

LASSEN SIE SICH BERATEN

Wir beantworten Ihre Fragen zur Bioresonanz nach Paul Schmidt und den Möglichkeiten des Produkts!

Therapie- und Beratungszentrum
für produkt- oder anwenderbezogene Fragen

Telefon: +49 (0)2721 / 6006 30
Mail: therapiezentrum@rayonex.de

Zentrale
für allgemeine Fragen

Telefon: +49 (0)2721 / 6006 0
Mail: info@rayonex.de

 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (0)
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Vielen Dank für die Abgabe Ihrer Bewertung! Sie erhalten in wenigen Minuten eine Bestätigungs-E-Mail. Bestätigen Sie den Link in dieser E-Mail um die Bewertung freizugeben. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner, in seltenen Fällen kann es sein, dass die Bestätigungs-E-Mail irrtümlich dort eingeordnet wird.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut
Angeschaut:
Nach oben